Geschäftsführender Vorstand

Ralf Tegtmeyer


E-Mailtegtmeyer@his-he.de
Mobil+49 160 90624059

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760

Leitung Hochschulinfrastruktur

Joachim Müller


E-Mailj.mueller@his-he.de
Mobil+49 160 90624064

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Grit Würmseer


E-Mailwuermseer@his-he.de
Mobil+49 160 90947127

Leitung Verwaltung

Ilka Schinkel


E-Mailschinkel@his-he.de
Mobil+49 160 4447526

Presse & Publikationen

Katharina Seng


E-Mailseng@his-he.de
Mobil+49 151 67861338

Digiblog

Lernarchitekturen

Workshop Alternative Formen der Büroarbeit

Wie wollen wir morgen an der Hochschule arbeiten? Welche Anforderungen müssen Flächen, Ausstattung, Technik und Organisation erfüllen? Welche Bürokonzepte unterstützen welche Arbeitsweisen und Aufgaben? Und welche Rolle spielen Begriffe wie New Work oder Agiles Arbeiten für die Büroarbeit im Hochschulkontext?

Diesen Fragen gingen meine Kollegin Anja Zink und ich kürzlich im Rahmen der Initiative Hochschulübergreifende Weiterbildung in einem digitalen Workshop zu alternativen Formen der Büroarbeit an Hochschulen nach. Teilnehmende waren Vertreter:innen des Bau- und Gebäudemanagements neun niedersächsischer Hochschulen. Gemeinsam näherten wir uns über Vorträge und Diskussionen den Fragen der Ausstattung, Organisation und räumlichen Rahmenbedingungen von zukünftigen hochschulischen Büroflächen an.

Den Auftakt machte eine von Anja Zink moderierte Vorstellungrunde mit jeweiliger Nennung des Interessenschwerpunkts der Teilnehmenden. Hierbei wurden vor allem Fragen nach möglichen neuen Raumkonzepten und deren Umsetzung in Bestandsflächen, dem Einfluss vermehrten Home-Offices auf Flächenbedarfe und Teamzusammenhalt sowie nach Rahmenbedingungen hybrider Zusammenkünfte aufgeworfen. Auch das Thema Desk-Sharing interessierte viele Teilnehmende.

Im Anschluss folgte mein Impulsvortrag, der ein traditionelles Verständnis von Büroarbeit einem modernen gegenüberstellte und Überblick über verschiedene Büroraumkonzepte gab. In einem kurzen Bericht aus der Beratungspraxis informierte ich über Fallstricke, die das sensible Thema neue Bürokonzepte mit sich bringen kann und skizzierte zusätzlich einige sich im Rahmen einer Umsetzung neuer Konzepte ergebende Fragestellungen. Da der Workshop als Austauschformat konzipiert war, wurde den Teilnehmenden viel Raum zum Stellen von Fragen und zur Diskussion untereinander gegeben, was diese gerne und fleißig nutzten.

Als zweiter thematischer Input folgte ein Vortrag von Thomas Hanold, Dezernent für Bau und Gebäudemanagement der Universität Hildesheim. Herr Hanold berichtete von einem Neubauprojekt der Hochschule, das unter Berücksichtigung alternativer Bürokonzepte und Organisationsstrukturen auf Raumnot und verstärkte Home-Office Tätigkeit reagiert. Dabei werden erste Konzepte bereits im Bestand erprobt, indem betroffene Organisationseinheiten hohe Freiheitsgrade in der Wahl des Arbeitsortes erhalten, im Gegenzug aber auf personalisierte Büros verzichten. Freiwerdende Flächen werden zur Etablierung von räumlichen Elementen der New Work wie z.B. Team- oder Kreativflächen genutzt. Projekträume und digitale Labore sollen im Rahmen eines weiteren Projekts auf Flächen der alten Mensa entstehen. Hier plant die Hochschule, einen Co-Working-Space für Beschäftigte des Drittmittelprojektes Digital Campus Learning einzurichten. Erfahrungen aus diesem Projekt sollen ebenfalls in das New Work Konzept der Hochschule integriert werden. Auch im Anschluss an diesen Vortrag gab es viele Fragen und es wurde intensiv diskutiert.

Insgesamt herrschte zum Ende der Veranstaltung die einhellige Meinung, dass insbesondere der Erfahrungsaustausch und die Beispiele aus der Praxis den Teilnehmenden wertvolle Anregungen boten. Um über aktuelle Entwicklungen zu informieren und einen Austausch weiterhin zu unterstützen, wird HIS-HE im Rahmen seines kontinuierlichen Benchmarkings im Bau- und Gebäudemanagement der niedersächsischen Hochschulen die Veranstaltungsreihe fortführen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Termin! 


Bildquelle: Pixabay/ulrichw