Geschäftsführender Vorstand

Ralf Tegtmeyer


E-Mailtegtmeyer@his-he.de
Mobil+49 160 90624059

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760

Leitung Hochschulinfrastruktur

Joachim Müller


E-Mailj.mueller@his-he.de
Mobil+49 160 90624064

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Grit Würmseer


E-Mailwuermseer@his-he.de
Mobil+49 160 90947127

Leitung Verwaltung

Ilka Schinkel


E-Mailschinkel@his-he.de
Mobil+49 160 4447526

Presse & Publikationen

Katharina Seng


E-Mailseng@his-he.de
Mobil+49 151 67861338

Digiblog

Veranstaltungen

„All Eyes on AI“ – Die KI-Woche des HFD

„KI bewertet Uni-Noten. Wie gut ist Ihr Hochschulabschluss?“ – „Wird künstliche Intelligenz die Medizin revolutionieren?“ – „Humanoide Roboter als Sprachlehrer“ – so lauteten einige Schlagzeilen der vergangenen Monate zu den Auswirkungen, die Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) nicht nur auf Gesellschaft und Wirtschaft im Allgemeinen, sondern auch auf den Hochschul- und Bildungssektor im Speziellen haben. Die vielfältigen Formen, in denen Hochschulen von Entwicklungen im KI-Bereich berührt sind und diese selbst vorantreiben, sind Gegenstand einer KI-Woche, die das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) vom 19.04. bis 23.04.2021 veranstaltet. Unter dem Slogan „All Eyes on AI“ wird insbesondere dem Einsatz von KI in der Hochschulbildung nachgegangen.

Im Rahmen der KI-Woche stellen Laura Bodmann und Klaus Wannemacher am 20.04.2021 um 15 Uhr die Studie „Künstliche Intelligenz an den Hochschulen. Potenziale und Herausforderungen in Forschung, Studium und Lehre sowie Curriculumentwicklung“ vor, die das HIS-Institut für Hochschulentwicklung im Auftrag der Ad hoc-AG „KI, BIG Data und Algorithmen“ des HFD durchgeführt hat. Neben verschiedenen Anwendungsbeispielen von KI in der Forschung und Entwicklung, im Bereich der Studienverlaufs-, Lehr- und Lernunterstützung wie auch der Integration von KI in Curricula, vergleicht die Studie Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Vermittlung oder Anwendung KI-basierter Technologien im Hinblick auf das Bildungsverständnis verschiedener Hochschulformen und Fächerkulturen, analysiert Wechselwirkungen und wagt einen Ausblick. Im Anschluss an die Vorstellung der Projektergebnisse besteht eine Möglichkeit zu Rückfragen und zur Diskussion.
Ankündigung des Hangouts mit Laura Bodmann und Klaus Wannemacher: https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/termine/hangout-ki-algorithmen-hochschulen

Die Studie erscheint zeitgleich zur Veranstaltung als HFD-Arbeitspapier.


Bildquelle: Hochschulforum Digitalisierung


Dr. Klaus Wannemacher